Laufen? Können wir auch!

  OSC Sparda Lauf 1

 

Nach dem ersten sportlichen Auftritt der Sekundarschule Rheinhausen bei der Drachenbootregatta zeigten unsere SchülerInnen jetzt auch, dass sie gemeinsam für die Schule kämpfen können. Galt es doch, mindestens 20 Kinder ins Ziel zu bringen, damit die Schule ein Preisgeld erhält.

Bei wunderbarem Laufwetter (20 Grad, leicht bewölkt) starteten 24 SchülerInnen unserer Schule in unterschiedlichen Altersklassen im Stadion des OSC Rheinhausen. Betreut und trainiert von ihrem Sportlehrer Marc Spies und läuferisch unterstützt von Christian Witte und Simone Kaiser-Gülicher schafften es tatsächlich alle ins Ziel.

Und das sogar unter erschwerten Bedingungen – einige SchülerInnen waren so aufgeregt, dass sie gleich zu Beginn eine Ehrenrunde im Stadion drehten. „Das schaffen wir nie, wenn die noch mehr laufen müssen!“ So der pessimistische Kommentar einer Schülerin, die am Ende dann doch positiv überrascht werden konnte. Denn mit dieser tollen Leistung haben sie für den Förderverein unserer Schule eine Prämie von 500 € erlaufen!

Verschwitzt, aber glücklich kamen alle am Ende noch einmal zusammen zum Schlachtruf der Sekundarschule, der diesmal hieß:

„Gib mir ein S, gib mir ein E, gib mir ein K – die Sekundarschule ist da!“